Bestell- und Lieferbedingungen

1. Allgemeines
Der Vertrag („Vertrag“) zwischen KLOSTERLADEN ST. PETER – www.klosterladen.info, St.-Peter-Bezirk 1, 5020 Salzburg (im folgenden der„Verkäufer“) und dem Kunden (im folgenden der „Käufer“), regelt sich hinsichtlich der Vertragsprodukte, (im folgenden die „Waren“) nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) unter Ausschluss aller früheren, mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen.

2. Zustandekommen des Vertrages
Der Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer über den Kauf von Waren kommt durch die Durchführung und Beendigung des Bestellvorgangs durch den Käufer und der daraus automatisch generierten Bestätigung zustande. Ein Auftrag und in der Folge der Vertrag kann nur mit einem Volljährigen abgeschlossen werden. Minderjährige können Verträge nur abschließen, wenn sie zuvor die Einwilligung ihres/r Erziehungsberechtigten eingeholt haben. Der Verkäufer kann diese Erklärung jederzeit vom Käufer anfordern.

3. Rücktrittsrecht
Der Käufer ist berechtigt, binnen 14 Werktagen ohne Angaben von Gründen an den Verkäufer vom Kaufvertrag zurückzutreten. Dieses Rücktrittsrecht gilt nur für Konsumenten im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes und nicht für Unternehmer. Die Ware muss bei einem Rücktritt vollständig und originalverpackt an den Verkäufer zurückgeschickt werden. Spezialanfertigungen oder sonstige Waren, die für eine Rücksendung nicht geeignet sind, sind vom Rückgabe- und vom Rücktrittsrecht ausgeschlossen. Lediglich im Fall von Falschlieferungen übernimmt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung. Ansonsten sind die Kosten der Rückübersendung vom Käufer zu tragen. Der zurückzuerstattende Rechnungsbetrag kann von dem Verkäufer entsprechend gekürzt werden. Bei der Rücktrittsfrist von 14 Tagen gilt der Samstag nicht als Werktag. Die Frist beginnt mit dem Tag des Eingangs der Ware beim Käufer. Zur Wahrung des Rücktrittsrechts genügt die rechtzeitige Absendung der Ware bzw. Rücktrittserklärung an den Verkäufer.

Der Rücktritt ist zu richten an: Klosterladen St. Peter, St.-Peter-Bezirk 1, A-5020 Salzburg oder per e-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Verkäufer behält sich vor, bei Verstreichen der Rücktrittsfrist, die Annahme von betroffenen Rücksendungen des Kunden zu verweigern. Siehe auch unter „Widerrufs- und Rücktrittsrecht“.

4. Preis
Alle Verkaufspreise für Waren sind Bruttopreise, inklusive österreichischer gesetzlicher Umsatzsteuer. Es gelten jene Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden im Klosterladen Onlineshop St. Peter ausgewiesen sind.

5. Versandkosten
Zuzüglich zum Kaufpreis ist der Käufer verpflichtet, Versandkosten zu bezahlen. Bei Verzug oder Nichterreichbarkeit des Käufers ist der Verkäufer unverzüglich zu benachrichtigen. Der Käufer hat alle dadurch entstehenden zusätzlichen Kosten zu tragen. Lieferungen an den Käufer erfolgen unversichert. Das Risiko bei Verlust der Ware trägt der Käufer. Falls ein versicherter Versand vom Käufer erwünscht ist fallen zusätzliche Kosten je nach Auftragsgröße an. Der Antrag auf versicherten Versand muss schriftliche durch den Käufer erfolgen.

6. Eigentumsvorbehalt
Die gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch den Käufer Eigentum des Verkäufers.

7. Zahlung
Der Kaufpreis ist innerhalb der auf die Rechnung gesetzten Frist zur Zahlung fällig. Die Bezahlung der Waren erfolgt mittels Überweisung auf die angegebene Kontonummer der der Sendung beigelegten Rechnung. Im Fall eventuell erfolgter Rücksendungen kann der Rechnungsbetrag entsprechend gekürzt werden. Bei Zahlungsverzug gelten die gesetzlichen Verzugszinsen. Die für das Einschreiten von Inkassoinstituten sowie von Rechtsanwälten zur Einbringlichmachung von Forderungen anfallenden zweckentsprechenden Kosten sind vom Käufer zu tragen. Der Käufer verpflichtet sich, für den Fall des Verzuges die der Verkäuferin entstehenden Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen.

8. Sicherheit
Die Sicherheit der vom Käufer weitergegebenen persönlichen Daten hat für den Verkäufer höchste Priorität. Der Klosterladen erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG 2000) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG 2003). Personenbezogene Daten sind diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Post-/e-mail-Adresse,  Telefon-/Handynummer oder die IP-Adresse. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit diese zur Abwicklung und Auslieferung Ihrer Bestellung erforderlich sind und um ihnen Werbesendungen zuzusenden. Letztere Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Ihre Angaben werden automationsunterstützt verarbeitet und dabei entsprechend den Vorschrifts- und Durchführungsbestimmungen des Datenschutzgesetzes behandelt.

9. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Der Verkäufer behält sich zunächst das Recht der für den Kunden kostenlosen Nachbesserung vor. Im Falle einer mangelhaften Lieferung übernimmt der Verkäufer die Versandkosten des unversicherten Versandes. Geldersatz wird ausnahmsweise nur dann geleistet, wenn es sich um eine Falschlieferung durch den Verkäufer gehandelt hat und die Ware nicht durch eine gleichwertige ausgetauscht werden kann. Der Verkäufer haftet nicht für Herstellergarantien. Er haftet auch nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung oder durch Fremdwirkung entstanden sind. Festgehalten wird, dass der Verkäufer prinzipiell nur Zwischenhändler ist. Der Verkäufer gewährleistet, dass die Waren mit den im Auftrag erhaltenen Beschreibungen übereinstimmen. Es kann aber zu bestimmten Abweichungen in Stil, Farbe, Größe oder Unregelmäßigkeiten in der Verpackung kommen. Dafür kann keine Gewährung und Haftung übernommen werden. Der Kunde soll im eigenen Interesse offensichtliche Mängel der Ware innerhalb von 7 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich dem Verkäufer reklamieren.

10. Haftung
Der Verkäufer haftet gegenüber Unternehmern nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, jedoch nicht für leichte Fahrlässigkeit. Gegenüber Konsumenten wird die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ebenfalls ausgeschlossen, sofern es sich nicht um Personenschäden handelt. Jegliche Haftung mit Ausnahme der Haftung für Vorsatz, ist auf die Höhe des Kaufpreises begrenzt. Ansonsten gelten die gesetzlichen Vorschriften. Der Verkäufer haftet jedoch nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind; insbesondere haftet der Verkäufer nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Käufers.

11. Erfüllungsort
Der Erfüllungsort ist Salzburg.

12. Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Käufer nur zu wenn seine Ansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder vom Verkäufer schriftlich anerkannt wurden.

13. Anwendbares Recht
Es gilt für den Auftrag österreichisches, materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Genereller Gerichtsstand ist das für Landesgericht Salzburg. Dies gilt nicht für Verbraucher.

14. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig sein oder werden, so bleibt der Vertrag/AGB im Übrigen gültig. Die ungültige Bestimmung ist so abzuwandeln oder so zu ergänzen oder zu ersetzen, dass der hierbei beabsichtigte wirtschaftliche Zweck soweit wie möglich erreicht wird.

15. Sonstiges
Der Verkäufer verkauft sämtliche Waren nur in haushaltsüblichen Mengen. Dies bezieht sich auf die Anzahl der bestellten Waren im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen derselben Ware bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltübliche Menge umfassen. Die Rechte und das Copyright aller auf der Website des Verkäufers veröffentlichen Daten (Texte, Bilder, Grafiken etc.) liegen beim Verkäufer. Die Nutzung bzw. das Veröffentlichen von Inhalten aus der Website ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung durch den Verkäufer ist nicht erlaubt. Der Verkäufer ist berechtigt, vom Käufer erhaltene Daten für ihre Geschäftszwecke zu speichern und zu bearbeiten. Dieser Speicherung und Bearbeitung stimmt der Käufer hiermit zu.

Liefer- und Versandkosten

Unser Versand ist standardmäßig für Österreich und Deutschland vorgesehen und erfolgt unversichert. Alle anderen Länder auf Anfrage. (s. Pkt. 5). Der Versand erfolgt mit der Österreichischen Post AG bzw. mit der Deutschen Post AG.

Die Liefer- und Versandpauschale beträgt pro Bestellung:
• für Österreich: € 6,00
• für Deutschland: € 8,50

Zum Seitenanfang